Perfekt geschützt

Die Montage der TABS erfolgt auf einfache und rationelle Weise nach koordinierten Bauabläufen.​​Während der gesamten Einbauphase sind die Verbundrohre optimal vor mechanischer Beschädigung ge­schützt. Die Anschlussleitungen sind am Register als Überlängen aufgerollt und werden nach dem Verlegen des Registers zum Verteiler­anschluss­punkt hin abgerollt. Die Anschluss­leitungen werden nach erfolgter Montage auch mit Leer­netzen ab­gedeckt. Dank der soliden Kon­struk­tion sind die Module und Zuleitungen begehbar.

 

 

 

Sichere Verarbeitung

Das Mehrschicht-Verbundrohr bietet ideale Voraussetzungen für die Verarbeitung. Dank seiner hohen Stabilität und Flexibilität ist eine einfache, schnelle und sichere Montage möglich. Die vorgegebene Form lässt sich bei Bedarf leicht korrigieren.

 
Exaktes Arbeiten nach Plan ist bei uns tägliche Selbstverständlichkeit.
Die massgefertigten Register werden auf die Baustelle geliefert und gemäss Plan richtig plaziert.
Die Verbundrohre sind während der Montage durch Baustahlmatten optimal vor Beschädigung geschützt. Beim DIRO-System werden dafür Distanzrohre und Leernetze verwendet.

 

Die Verbundrohre werden an den vorgesehenen Stellen sorgfältig befestigt und montiert.